WOHNUNGSWIRTSCHAFTLICHER STRUKTURWANDEL: Expe...
WOHNUNGSWIRTSCHAFTLICHER STRUKTURWANDEL

Experten empfehlen den Abriß von 400.000 Wohnungen

Am 10. November übergab die Kommission "Wohnungswirtschaftlicher Strukturwandel in den neuen Ländern" die Ergebnisse ihres Berichts an Bundesbauminister Reinhard Klimmt. Die Experten fordern den Abriß von bis zu 400.000 Wohnungen, eine Neuregelung der Vergabe von Fördergeldern sowie die Erhöhung der Eigenheimzulage für den Erwerb von Bestandsimmobilien.

Am 10. November übergab die Kommission "Wohnungswirtschaftlicher Strukturwandel in den neuen Ländern" die Ergebnisse ihres Berichts an Bundesbauminis

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats