WOHNUNGSWIRTSCHAFT BERLIN: Immer mehr West-Be...
WOHNUNGSWIRTSCHAFT BERLIN

Immer mehr West-Berliner Sozialwohnungen stehen leer

Der Wohnungsleerstand in Berlin ist im vergangenen Jahr mit 5,5% stabil geblieben. Nach Angaben des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU), Berlin, sinkt der Leerstand im Ostteil der Stadt, während er in den westlichen Bezirken teilweise deutlich ansteigt - insbesondere bei den Sozialwohnungen.

Der Wohnungsleerstand in Berlin ist im vergangenen Jahr mit 5,5% stabil geblieben. Nach Angaben des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsuntern

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats