WOHNUNGSGESELLSCHAFTEN: Kommunale sind nicht ...
WOHNUNGSGESELLSCHAFTEN

Kommunale sind nicht besser als Private

"Hinreichende Argumente gegen die Privatisierung öffentlicher Wohnungsbestände gibt es nicht." Zu diesem eindeutigen Urteil kommt eine "Fakten und Legenden" genannte Untersuchung aus dem Haus des Berliner Finanzsenators Thilo Sarrazin. Kommunale Gesellschaften hätten keine mietpreisdämpfende Wirkung, verhielten sich nicht sozialer als private Eigentümer, und ein besseres Quartiersmanagement sei auch nicht zu beobachten, resümiert der Herr über rd. 60 Mrd. Euro Schulden.

"Hinreichende Argumente gegen die Privatisierung öffentlicher Wohnungsbestände gibt es nicht." Zu diesem eindeutigen Urteil kommt eine "Fakten und Le

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats