WOHNUNGSBAU: Schlechte Aussichten und keine W...
WOHNUNGSBAU

Schlechte Aussichten und keine Wende in Sicht

Schlechte Aussichten für den Wohnungsbau in Deutschland: Wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin, bekanntgab, brach die über lange Zeit robuste Eigenheimnachfrage, die Hauptstütze der Bauproduktion, 2000 abrupt ein. Bei kaum gebremster Talfahrt des Mietwohnungsbaus spitzen sich die Probleme im Wohnungsbau zu - und damit für die gesamte Bauwirtschaft, denn auch in anderen Bereichen sieht das DIW keine Anzeichen für ein Anziehen der Nachfrage.

Schlechte Aussichten für den Wohnungsbau in Deutschland: Wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin, bekanntgab, brach die über

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats