WOHNUNGEN IN GEWERBEPROJEKTEN: "Gerade die Ve...
WOHNUNGEN IN GEWERBEPROJEKTEN

"Gerade die Verlustbringer müssen optimiert werden"

Behördlich vorgeschriebene Wohnanteile in Bürogebäuden sind bei Projektentwicklern und Investoren wenig beliebt, beeinträchtigen sie doch in der Regel die Wirtschaftlichkeit eines Vorhabens. Gerade deswegen aber sollten Developer besonders viel Sorgfalt auf die Konzeption von Wohnungen verwenden. Warum das so ist, erläutert Matthias Hühne, Geschäftsführer von Hühne Immobilien Services GmbH, Berlin, im folgenden Beitrag.

Behördlich vorgeschriebene Wohnanteile in Bürogebäuden sind bei Projektentwicklern und Investoren wenig beliebt, beeinträchtigen sie doch in der Rege

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats