WOHNPARK IM BERLINER SÜDEN: Alpines Flair in ...
WOHNPARK IM BERLINER SÜDEN

Alpines Flair in Lichterfelde

1933 diente das Areal der berüchtigten Leibstandarte Adolf Hitlers als Standort, nach dem verlorenen Zweiten Weltkrieg nahmen die Amerikaner dort Quartier, nach dem Fall der Mauer nun soll auf dem 21 ha großen Grundstück die Wohnanlage "Neues Schweizer Viertel" entstehen. Kürzlich war Grundsteinlegung für das erste von drei Baufeldern, wo 70 Eigentumswohnungen und 100 Einfamilienhäuser mit zusammen 27.000 m2 Wohnfläche entstehen.

1933 diente das Areal der berüchtigten Leibstandarte Adolf Hitlers als Standort, nach dem verlorenen Zweiten Weltkrieg nahmen die Amerikaner dort Qua

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats