WOHNEIGENTUMSFÖRDERUNG: DIW: Altbau muss stär...
WOHNEIGENTUMSFÖRDERUNG

DIW: Altbau muss stärker berücksichtigt werden

Das deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin, plädiert für einen grundlegenden Umbau der staatlichen Wohneigentumsförderung. Insbesondere der Erwerb von Bestandsimmobilien müsse stärker beachtet werden. Zudem sollten Ehepaare ihren Förderungsanspruch beim Immobilienkauf gemeinsam nutzen können.

Das deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin, plädiert für einen grundlegenden Umbau der staatlichen Wohneigentumsförderung. Insbeson

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats