WETTBEWERB UM MIETVERTRÄGE: "Key money" wird ...
WETTBEWERB UM MIETVERTRÄGE

"Key money" wird zum großen Geschäft

Schlüsselgelder ("key money") wurden in Deutschland lange nur in den Luxusstraßen gezahlt. In jüngerer Zeit wird nun auch in den großen deutschen Lauflagen kräftig kassiert. Makler schätzen, dass in den begehrten Abschnitten der Fußgängerzonen von München, Hamburg oder Düsseldorf inzwischen bei 20% der Mietverträge Abstandszahlungen fließen. Als derzeit größter Verkäufer von Mietverträgen gilt die Oberhausener Colloseum-Gruppe (Forever 18, Tack, Colloseum).

Schlüsselgelder ("key money") wurden in Deutschland lange nur in den Luxusstraßen gezahlt. In jüngerer Zeit wird nun auch in den großen deutschen Lau

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats