WESTFONDS/ASUCO: Der Westfonds-Ausverkauf: Ei...
WESTFONDS/ASUCO

Der Westfonds-Ausverkauf: Ein Plan und viele Hürden



Die wie ihre Mutter WestLB in Düsseldorf ansässige Westfonds Immobilien-Anlagegesellschaft lebt noch. Nachdem sie in den Jahren 2007 und 2008 vergeblich versucht hatte, 39 Immobilien aus 23 geschlossenen Fonds in Paketen zu verkaufen, peilt Geschäftsführer Achim Quambusch nun bis Ende dieses Jahres den Abbau des auf 1,2 Mrd. Euro geschätzten Bestands auf die Hälfte an. Gut möglich, dass der Plan nicht ganz aufgeht, denn der längst als so gut wie erledigt geltende Verkauf der Gera Arcaden aus dem zwölf Jahre alten Westfonds 4 für 105 Mio. Euro an Center-Manager mfi könnte noch scheitern. Der Grund: Fonds-Anteilseigner Asuco will den Verkauf um alles in der Welt verhindern.

Die wie ihre Mutter WestLB in Düsseldorf ansässige Westfonds Immobilien-Anlagegesellschaft lebt noch. Nachdem sie in den Jahren 2007 und 2008 vergeb

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats