WERBUNGSKOSTEN: Am Bau gescheitert, beim Fisk...
WERBUNGSKOSTEN

Am Bau gescheitert, beim Fiskus kassiert

Wer zum Zweck der späteren Vermietung eine Immobilie gekauft hat, kann Nichtbezugsentschädigung und Darlehenskosten als Werbungskosten geltend machen, wenn dieses Geschäft ohne sein Verschulden platzt.

Wer zum Zweck der späteren Vermietung eine Immobilie gekauft hat, kann Nichtbezugsentschädigung und Darlehenskosten als Werbungskosten geltend machen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats