WCM: Investmentriese greift nach IVG
WCM

Investmentriese greift nach IVG

Der Investmentkonzern WCM hat seine 45%ige Minderheitsposition an der Sirius Beteiligungsgesellschaft auf 87% aufgestockt. Die Sirius hält 49,99% an der IVG AG, Bonn. Damit misst sich die WCM eine "faktische Mehrheitsbeteiligung" an der AG zu.

Der Investmentkonzern WCM hat seine 45%ige Minderheitsposition an der Sirius Beteiligungsgesellschaft auf 87% aufgestockt. Die Sirius hält 49,99% an

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats