VERKAUF KOMMUNALER WOHNUNGEN: "Minderheitsmod...
VERKAUF KOMMUNALER WOHNUNGEN

"Minderheitsmodell baut Widerstände ab"

Die KWG Kommunale Wohnen ist mit dem Kauf von 49,9% der städtischen Wohnungsgesellschaft Greifswald WVG eine Minderheitsbeteiligung eingegangen (siehe Beitrag oben). Das Modell sei für Investoren wie Kommunen interessant, meint Christian Schulz-Wulkow, Partner der Ernst & Young Real Estate. "Der KWG-Deal ist wohl nicht der letzte dieser Art gewesen."

Die KWG Kommunale Wohnen ist mit dem Kauf von 49,9% der städtischen Wohnungsgesellschaft Greifswald WVG eine Minderheitsbeteiligung eingegangen (sieh

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats