UNIVERSITÄTSKLINIKUM MÜNSTER: Eine Rechnung m...
UNIVERSITÄTSKLINIKUM MÜNSTER

Eine Rechnung mit vielen Unbekannten

Die Entscheidung ist gefallen: Am Uniklinikum Münster (UKM) wird wieder gebaut werden. Insgesamt 390 Mio. Euro hat das Land Nordrhein-Westfalen für einen Neubau (Investition ca. 240 Mio. Euro) und die Sanierung der 25 Jahre alten Bettentürme (ca. 150 Mio. Euro) zur Verfügung gestellt. Im kommenden Jahr sollen die Ausschreibungen stattfinden. Ein Jahr später, Anfang 2010, können dann die Bauarbeiten für den zehnstöckigen Neubau mit insgesamt 39.000 m2 Nutzfläche beginnen. IZ-Gastautorin und Klinikexpertin Gabriele Rolfes hat sich vor Ort kundig gemacht.

Die Entscheidung ist gefallen: Am Uniklinikum Münster (UKM) wird wieder gebaut werden. Insgesamt 390 Mio. Euro hat das Land Nordrhein-Westfalen für e

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats