UMFRAGE ZUR FINANZKRISE: Die Verunsicherung i...
UMFRAGE ZUR FINANZKRISE

Die Verunsicherung ist immer noch groß

Die Krise an den internationalen Finanzmärkten hält an und wird auch auf dem deutschen Immobilienmarkt ihre Spuren hinterlassen. Die von der IZ befragten Vorstände deutscher Immobilienbanken rechnen in diesem Jahr mit einem deutlich zurückgehenden Transaktionsvolumen sowie einer strengeren und selektiveren Kreditvergabe. Die Bankenbosse sind sich aber sicher: Im europäischen Vergleich bleibt Deutschland sowohl für einheimische als auch ausländische Investoren attraktiv. Große Unsicherheit herrscht hingegen über das Ende der Finanzkrise, das kaum ein Banker zu terminieren wagt.

Die Krise an den internationalen Finanzmärkten hält an und wird auch auf dem deutschen Immobilienmarkt ihre Spuren hinterlassen. Die von der IZ befra

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats