ÜBERNAHMEVERHANDLUNGEN: Hängepartie belastet ...
ÜBERNAHMEVERHANDLUNGEN

Hängepartie belastet DTZ

Auf schlechte Ergebnisse für das Ende Oktober endende erste Geschäftshalbjahr 2011/12 hat DTZ-Aufsichtsratsvorsitzender Tim Melville-Ross die Aktionäre bei der Hauptversammlung vorbereitet. Grund dafür sei unter anderem die Unklarheit über die Eigentümerstruktur, erklärte er. DTZ macht außerdem in einer Börsenmitteilung darauf aufmerksam, dass bei den seit Mai 2011 bekannten Übernahmegesprächen mit dem Hauptaktionär SGP und indirekt der BNP Paribas die Interessenten laut britischem Übernahmegesetz bis spätestens 17. Oktober ein Angebot abgeben oder sich zurückziehen müssen.

Auf schlechte Ergebnisse für das Ende Oktober endende erste Geschäftshalbjahr 2011/12 hat DTZ-Aufsichtsratsvorsitzender Tim Melville-Ross die Aktionä

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats