STUDIE: Immobilien sind konsumneutral
STUDIE

Immobilien sind konsumneutral

Sparen, Häusle bauen und wieder sparen - anscheinend hat sich diese schwäbische Tugend zu einem bundeslandübergreifenden Charakterzug entwickelt. Auch wenn sich das Immobilienvermögen erhöht, ändert sich am Spar- und Konsumverhalten der Deutschen laut DIW-Studie fast nichts.

Sparen, Häusle bauen und wieder sparen - anscheinend hat sich diese schwäbische Tugend zu einem bundeslandübergreifenden Charakterzug entwickelt. Auc

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats