STRAFBEFEHL: Ignaz Walter verurteilt
STRAFBEFEHL

Ignaz Walter verurteilt

Wegen Veruntreuung von Firmenvermögen wurde der ehemalige Bauunternehmer Ignaz Walter vom Amtsgericht Augsburg zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Außerdem muss er 500.000 Euro an 20 gemeinnützige Einrichtungen überweisen. Das Urteil erging per Strafbefehl und ist bereits rechtskräftig.

Wegen Veruntreuung von Firmenvermögen wurde der ehemalige Bauunternehmer Ignaz Walter vom Amtsgericht Augsburg zu einem Jahr Haft auf Bewährung verur

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats