STEUERN BEIM IMMOBILIENERWERB IN RUMÄNIEN: Ru...
STEUERN BEIM IMMOBILIENERWERB IN RUMÄNIEN

Rumänien besteuert Scheingewinne

Derzeit können deutsche Investoren in Rumänien nur über eine rumänische Kapitalgesellschaft Grund und Boden erwerben. Es besteht zwar auch die Möglichkeit einer Direktinvestition. Deutsche Investoren können jedoch nur Gebäude, nicht aber das Grundstück, auf dem das Gebäude errichtet wurde, direkt erwerben. Ein Beitrag von Michael Müller.

Derzeit können deutsche Investoren in Rumänien nur über eine rumänische Kapitalgesellschaft Grund und Boden erwerben. Es besteht

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats