STEUERN BEIM IMMOBILIENERWERB IN DEN USA / TE...
STEUERN BEIM IMMOBILIENERWERB IN DEN USA / TEIL 1

Die Rechtsform der LLC ist sehr beliebt - vielleicht zu sehr?

Ungeachtet jüngster Spekulationen über eine anstehende Rezession verzeichnet der Immobilienmarkt in den USA an den Top-Standorten immer noch ein starkes Wachstum. "Die Expansion im Immobilienbereich ist auf nationaler Ebene sehr stark, viele Märkte verzeichnen einen Zuwachs von 5% bis 7%, vereinzelt sogar von 10%", meint Ross Moore, Vice President von Colliers International, Boston (Massachusetts). "Sollte eine Rezession anstehen, so zeigen die Immobilienmärkte davon noch keinerlei Anzeichen." Weiterhin zeigt eine Analyse von Top-Märkten wie Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Denver, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York, Phoenix, St. Louis, San Francisco, San Jose, Seattle, und Washington DC, dass die Leerstandsraten in den meisten Bereichen sehr niedrig sind und im Schnitt unter 4% liegen.

Ungeachtet jüngster Spekulationen über eine anstehende Rezession verzeichnet der Immobilienmarkt in den USA an den Top-Standorten immer noch ein star

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats