STADTMARKETING IN GÖRLITZ: Gut gemeint, gut g...
STADTMARKETING IN GÖRLITZ

Gut gemeint, gut gemacht, aber leider dumm gelaufen

Um Bewohner der Großsiedlungen an der Peripherie von Görlitz in die wunderschön sanierte Innenstadt zu locken, ersann das Rathaus eine Postkartenaktion. Das war gut gemeint und gut gemacht, ging aber dennoch schief. Sechs Motive sollten im Monatsrhythmus ausgesandt werden. Nach der ersten Karte war Schluss.

Um Bewohner der Großsiedlungen an der Peripherie von Görlitz in die wunderschön sanierte Innenstadt zu locken, ersann das Rathaus eine Postkartenakti

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats