SPORTGESCHÄFTE: Wo ist noch Platz für Intersp...
SPORTGESCHÄFTE

Wo ist noch Platz für Intersport?

Olympische Winterspiele, Fußball-WM, ein weißer Winteranfang und dann noch die neue Kauflust: Für die Intersport-Gruppe lief 2010 fast schon unverschämt gut. Deutschlands größter Sportartikel-Einzelhändler nutzt die Gunst der Stunde und investiert in sein Filialnetz.

Olympische Winterspiele, Fußball-WM, ein weißer Winteranfang und dann noch die neue Kauflust: Für die Intersport-Gruppe lief 2010 fast schon unversch

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats