SPEICHERSTADT POTSDAM: Neues Leben in königli...
SPEICHERSTADT POTSDAM

Neues Leben in königlichem Proviantamt

Für Potsdams alte Speicherstadt, eine Brache mit Industriebauten aus dem 19. Jahrhundert, waren elf Architektenteams mit 60 Mitarbeitern auf der Suche nach Visionen. Jetzt steht der Sieger fest. Auf dem 7 ha großen Areal, nur einige Schritte vom Hauptbahnhof entfernt, soll in den nächsten Jahren ein Kongress- und Kulturzentrum mit angeschlossenem Hotel, mit Wohnungen, Büros und Restaurants wachsen.

Für Potsdams alte Speicherstadt, eine Brache mit Industriebauten aus dem 19. Jahrhundert, waren elf Architektenteams mit 60 Mitarbeitern auf der Such

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats