Skylight ist wessen Highlight?: Streit um die...
Skylight ist wessen Highlight?

Streit um die Markenrechte

Um den Grad der Exklusivität und die Bekanntheit von Immobilien zu erhöhen, verpassen Investoren ihren Objekten gerne einen Namen. So tat es auch die DeTe Immobilien, Münster, bei ihrem innerstädtischen Großprojekt in Frankfurt am Main. Das 300-Mio.-DM-Projekt trägt den Namen Skylight. Fraglich ist bloß, wie lange noch. Denn zwischenzeitlich hat sich ein Maklerunternehmen aus Köln gemeldet, das diesen Namen ebenfalls zur Vermarktung seiner Immobilienangebote nutzt. Der Clou: Beide haben diesen Namen beim Deutschen Patent- und Markenamt in München angemeldet.

Um den Grad der Exklusivität und die Bekanntheit von Immobilien zu erhöhen, verpassen Investoren ihren Objekten gerne einen Namen. So tat es auch die

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats