SIX SIGMA: Mit "Schwarzem Gürtel" Mängel schl...
SIX SIGMA

Mit "Schwarzem Gürtel" Mängel schlagen

Die derzeitige Wirtschaftslage veranlasst manches Unternehmen, sich mit Six Sigma zu befassen, um seine Effizienz und finanzielle Situation zu verbessern. In der amerikanischen Wirtschaft hat man in den letzten zehn Jahren dieses Verfahren angewendet, insbesondere um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Steve Hoisington und Stefan Bosch erläutern in ihrem Gastbeitrag, warum auch die Immobilienbranche die Einführung von Six Sigma prüfen sollte.

Die derzeitige Wirtschaftslage veranlasst manches Unternehmen, sich mit Six Sigma zu befassen, um seine Effizienz und finanzielle Situation zu verbes

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats