SERIE IMMOBILIENMARKETING, TEIL 103: IMAGEKAM...
SERIE IMMOBILIENMARKETING, TEIL 103: IMAGEKAMPAGNEN

Klare, wahre Botschaften sollen Grundrauschen erzeugen

Unterscheiden sich Imagekampagnen für Mercedes, Nivea, Persil und Co. von denen für Immobilienunternehmen? "Höchstens im Budget", lacht Wolfgang Severin, "die Konsumgüterindustrie greift tiefer ins Portmonee. Die Gesetzmäßigkeiten sind gleich", erläutert der Chef der gleichnamigen, auf Immobilienmarketing spezialisierten Berliner Agentur.

Unterscheiden sich Imagekampagnen für Mercedes, Nivea, Persil und Co. von denen für Immobilienunternehmen? "Höchstens im Budget", lacht Wolfgang Seve

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats