RISIKOMANAGEMENT: Mit der "3S-Klasse" in die ...
RISIKOMANAGEMENT

Mit der "3S-Klasse" in die sichere Projektentwicklung

In der Projektentwicklung stehen traditionell guten Renditechancen entsprechend hohe Risiken gegenüber. Diese bei Ausschreibungen oder Angeboten möglichst schnell einschätzen zu können, schafft einen enormen Wettbewerbsvorteil. Bei FPD Savills hat man versucht, durch die Kombination von Sensitivitäts-, Szenario- und Simulationsanalyse ein entsprechend flexibles Bewertungsinstrument zu entwickeln. Funktionsweise und Chancen der "3S-Risikoanalyse" erläutern Lars Breuer und Roy Frydling am Beispiel.

In der Projektentwicklung stehen traditionell guten Renditechancen entsprechend hohe Risiken gegenüber. Diese bei Ausschreibungen oder Angeboten mögl

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats