REVITALISIERUNG VON BRACHFLÄCHEN: Flächenrecy...
REVITALISIERUNG VON BRACHFLÄCHEN

Flächenrecycling: "Das größte Problem ist das Timing"

Wer als Investor bei der Revitalisierung von innerstädtischen Brachflächen als Erster die Hand hebt, wird auch mit den größten Risiken konfrontiert. Doch Banken sind immer weniger bereit, spekulative Elemente zu finanzieren. Eine aktuelle Bestandsaufnahme zum Umgang zwischen Kommunen, Entwicklern und Finanzierern beim Flächenrecycling hat das Marktforschungsinstitut Gewos vorgenommen. Achim Georg stellt die Ergebnisse der Studie vor.

Wer als Investor bei der Revitalisierung von innerstädtischen Brachflächen als Erster die Hand hebt, wird auch mit den größten R

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats