RATING VON IMMOBILIENUNTERNEHMEN: Vertrieb un...
RATING VON IMMOBILIENUNTERNEHMEN

Vertrieb und Marketing können alles entscheiden

Die Konkretisierungen und das nahende In-Kraft-Treten von Basel II schüren den Aktionismus in der Immobilienbranche. Die Auseinandersetzung mit Ratingkriterien und -methoden und damit die Möglichkeit der aktiven Beeinflussung des Ratings wird zunehmend wichtiger. Bettina Lange und Jan Offerhaus zeigen im folgenden Beitrag, worauf Immobilienunternehmen zu achten haben, um "gute Noten" zu bekommen.

Die Konkretisierungen und das nahende In-Kraft-Treten von Basel II schüren den Aktionismus in der Immobilienbranche. Die Auseinandersetzung mit Ratin

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats