POTSDAM: Strategische Neuausrichtung bei Pro ...
POTSDAM

Strategische Neuausrichtung bei Pro Potsdam

Den 20. Geburtstag der städtischen Wohnungsverwaltungsgesellschaft Gewoba nahm Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) zum Anlass, über die strategische Neuausrichtung des Immobilienverbunds Pro Potsdam, der 2006 aus der Gewoba hervorging, zu informieren. Demnach sollen die Gesellschaften von Pro Potsdam in den nächsten zehn Jahren 1.000 Wohnungen errichten und bis 2025 ihren gesamten Bestand energetisch sanieren. Zugleich will die Stadt die Zahl der Belegungsrechte mit Mietpreisbindung verdreifachen.

Den 20. Geburtstag der städtischen Wohnungsverwaltungsgesellschaft Gewoba nahm Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) zum Anlass, über die stra

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats