PLÄNE FÜR DIE COTTBUSER INNENSTADT: Kinocente...
PLÄNE FÜR DIE COTTBUSER INNENSTADT

Kinocenter an der ehemaligen Tuchfabrik

Die Realisierung für das seit 1999 geplante Großkino im Zentrum von Cottbus scheint endlich in greifbare Nähe gerückt. Der Hamburger Bauunternehmer Axel-H. Wittlinger präsentierte jetzt ein neues Konzept für das Projekt. Demnach sollen bis Ende 2003 neben einem Kinoneubau weitere Freizeiteinrichtungen in den benachbarten Gebäuden einer alten Tuchfabrik entstehen.

Die Realisierung für das seit 1999 geplante Großkino im Zentrum von Cottbus scheint endlich in greifbare Nähe gerückt. Der Hamburger Bauunternehmer A

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats