ORCO GERMANY: Der Lockruf der Kreativen
ORCO GERMANY

Der Lockruf der Kreativen

Berlin ist angesagt, nicht nur in der internationalen Künstlerszene, sondern auch bei den Investoren. Rainer Bormann, Chef der 2004 gegründeten Orco Germany, schwört auf die deutsche Hauptstadt, nicht zuletzt weil es hier die Kreativen hinzieht, und seine Firma hat vor allem dort Geld in Ankäufe und Projekte gesteckt. 84% des Portfolios von Orco entfallen auf Berlin, wo das rasch expandierende Unternehmen durch den Erwerb des ehemaligen Wertheim-Areals am Leipziger Platz und der GSG in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geriet.

Berlin ist angesagt, nicht nur in der internationalen Künstlerszene, sondern auch bei den Investoren. Rainer Bormann, Chef der 2004 gegründeten Orco

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats