NUTZUNGSENTSCHÄDIGUNG: BGH stärkt den Schutz ...
NUTZUNGSENTSCHÄDIGUNG

BGH stärkt den Schutz des Gläubigers

Nach einem Beschluss des Bundesgerichtshofs kann ein Vermieter die Forderung nach einer erst später fällig werdenden Zahlung von Nutzungsentschädigungen durch den Mieter bereits mit der Räumungsklage verbinden.

Nach einem Beschluss des Bundesgerichtshofs kann ein Vermieter die Forderung nach einer erst später fällig werdenden Zahlung von Nutzungsentschädigun

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats