Neue Münchner Adressen: "Eine städtebauliche ...
Neue Münchner Adressen

"Eine städtebauliche Oper in drei Akten"

In München sollen in den kommenden Jahren 150 ha innerstädtische Brachflächen aus dem ehemaligen Bestand der Bahn entwickelt werden. Die Immobilien Zeitung sprach mit Christof Bohn, dem Regionalleiter Süd der Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG, über den Stand der Entwicklungen und darüber, ob der Standort München eine solche Menge neuer Flächen überhaupt verkraftet.

In München sollen in den kommenden Jahren 150 ha innerstädtische Brachflächen aus dem ehemaligen Bestand der Bahn entwickelt werden. Die Immobilien Z

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats