NEU DÖBERITZ: Vom Ladenhüter zum Kassenschlag...
NEU DÖBERITZ

Vom Ladenhüter zum Kassenschlager

Am 14. April begeht die Stadtentwicklungsgesellschaft Neu Döberitz mbH den ersten Spatenstich für die Erschließung von weiteren 200 Baugrundstücken. Etwa 1.000 Menschen leben bereits auf dem einstigen Garnisonsstandort - eine erstaunliche Zahl, schien sich doch Neu Döberitz eine Zeit lang zu einem der vielen brandenburgischen Immobilienflops zu entwickeln.

Am 14. April begeht die Stadtentwicklungsgesellschaft Neu Döberitz mbH den ersten Spatenstich für die Erschließung von weiteren 200 Baugrundstücken.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats