NACHWEISLOSE ZWANGSVOLLSTRECKUNG: Käufer müss...
NACHWEISLOSE ZWANGSVOLLSTRECKUNG

Käufer müssen sich nicht knebeln lassen

Eine abstrakte Klausel, wonach sich der Käufer bei Ausbleiben seiner Zahlungen einer sofortigen Zwangsvollstreckung unterwirft, ist unwirksam. Das gilt erst recht, wenn der vermeintlich Berechtigte ohne Nachweise eine vollstreckbare Urkunde erwirken kann.

Eine abstrakte Klausel, wonach sich der Käufer bei Ausbleiben seiner Zahlungen einer sofortigen Zwangsvollstreckung unterwirft, ist unwirksam. Das gi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats