MÜNCHEN: Frischzellenkur für Olympiabauten
MÜNCHEN

Frischzellenkur für Olympiabauten

Als die Fußballer vor rund einem Jahr aus dem Olympiapark auszogen, stand die Befürchtung im Raum, dass das Haus bald nur mehr Erinnerungen heimsuchen würden. Stattdessen lockte der Park mit 374 Veranstaltungen rund 4 Mio. Besucher an. Nun stehen Umbauten und Sanierungsarbeiten an.

Als die Fußballer vor rund einem Jahr aus dem Olympiapark auszogen, stand die Befürchtung im Raum, dass das Haus bald nur mehr Erinnerungen heimsuche

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats