MÜNCHEN: BayWa-Zentrale wechselt Eigner und w...
MÜNCHEN

BayWa-Zentrale wechselt Eigner und wird saniert

Bild: Competo Capital Partners
Nach gut 40 Jahren Betriebszeit ist das BayWa-Hochhaus reif für eine Sanierung.
Nach gut 40 Jahren Betriebszeit ist das BayWa-Hochhaus reif für eine Sanierung.

BayWa hat mit Competo Capital Partners aus München eine Projektgesellschaft gegründet, an der beide Partner jeweils zur Hälfte beteiligt sind. Zwar steht die rechtliche Zustimmung zu diesem Unternehmen seitens des Kartellamts noch aus, doch das erste Geschäft haben die beiden schon getätigt: BayWa hat das BayWa-Hochhaus an die Projektgesellschaft veräußert. Der Preis betrug 80 Mio. Euro.

BayWa hat mit Competo Capital Partners aus München eine Projektgesellschaft gegründet, an der beide Partner jeweils zur Hälfte beteiligt sind. Zwar s

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats