MOOR PARK: Max-Bahr-Investor will wieder mits...

Moor Park Capital Partners will zum zweiten Mal im großen Stil in Deutschland investieren. Bekannt geworden ist die Londoner Investmentgesellschaft 2006 durch einen Sale-and-Leaseback-Kauf von 103 Märkten und Liegenschaften der Baumarktkette Max Bahr. Die Spätfolgen dieser Transaktion beschäftigen heute das Insolvenzgericht. Moor Park weist die Verantwortung für die Schieflage zurück.

Moor Park Capital Partners will zum zweiten Mal im großen Stil in Deutschland investieren. Bekannt geworden ist die Londoner Investmentgesellschaft 2

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats