MMOBILIENDIENSTLEISTER DTZ VOR DER EIGENSTÄND...
MMOBILIENDIENSTLEISTER DTZ VOR DER EIGENSTÄNDIGKEIT

Jetzt fehlt nur noch der Boss für Deutschland

Bild: DTZ
Jan Stadelmann sitzt als Investment-Chef im Executive Committee bei DTZ Deutschland.
Jan Stadelmann sitzt als Investment-Chef im Executive Committee bei DTZ Deutschland.

Der australische Konzern UGL wird seine Immobiliensparte DTZ abspalten und an die Börse bringen. Das hat das Management in Sydney jetzt beschlossen. Danach soll die Tochter schon im Geschäftsjahr 2015 auf eigenen Beinen stehen. Noch Ende vergangenen Jahres waren entsprechende Meldungen dementiert und ins Reich der Spekulationen verwiesen worden. Im Gespräch mit der IZ spricht DTZ-Investmentchef Jan Stadelmann über mögliche Folgen fürs Deutschlandgeschäft.

Der australische Konzern UGL wird seine Immobiliensparte DTZ abspalten und an die Börse bringen. Das hat das Management in Sydney jetzt beschlossen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats