MIETRECHT: Die Freiheit des Mieters zur Wohnu...
MIETRECHT

Die Freiheit des Mieters zur Wohnungsgestaltung ist begrenzt

Farbige Wände, neue Fliesen oder sogar ein Wanddurchbruch zur Verbindung von Wohn- und Esszimmer - nicht selten nehmen Mieter die Neugestaltung ihrer Wohnung selbst in die Hand. Aber Umgestaltungen von Mietwohnungen, die über die üblichen Arbeiten wie Malern und Tapezieren oder den Einbau einer neuen Küche hinausgehen, bergen eine Menge Konfliktpotenzial - sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter.

Farbige Wände, neue Fliesen oder sogar ein Wanddurchbruch zur Verbindung von Wohn- und Esszimmer - nicht selten nehmen Mieter die Neugestaltung ihrer

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats