MIETOBERGRENZEN IN STÄDTEBAULICH GESCHÜTZTEN ...
MIETOBERGRENZEN IN STÄDTEBAULICH GESCHÜTZTEN GEBIETEN

Zwischen Milieuschutz und Luxussanierung

Das Berliner Verwaltungsgericht hat einen Bezirk ausgebremst, der die Modernisierung einer Wohnung in einem Sanierungsgebiet nur unter der Auflage einer Mietobergrenze genehmigen wollte. Doch die Vermieter sollten sich nicht zu früh freuen, meint Rechtsanwalt Klaus Jankowski: Für die Erhaltungssatzungen in Berlin mit ihren Mietobergrenzen gebe das Urteil nicht viel her.

Das Berliner Verwaltungsgericht hat einen Bezirk ausgebremst, der die Modernisierung einer Wohnung in einem Sanierungsgebiet nur unter der Auflage ei

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats