MECKLENB.-VORPOMMERN: Ruf nach Staatsknete
MECKLENB.-VORPOMMERN

Ruf nach Staatsknete

Die organisierte Wohnungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern wirft dem Finanzministerium in Schwerin vor, das 11 Mio. Euro schwere Landeswohnungsbauprogramm zu blockieren. Dadurch würden Investitionen in Höhe von bis zu 77 Mio. Euro verhindert.

Die organisierte Wohnungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern wirft dem Finanzministerium in Schwerin vor, das 11 Mio. Euro schwere Landeswohnungsbau

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats