MARZAHN-HELLERSDORF: Die viel geschmähte Plat...
MARZAHN-HELLERSDORF

Die viel geschmähte Platte wird zum attraktiven Anlageobjekt

Abwanderung, Leerstand, Imageprobleme - die Großsiedlungen im Nordosten Berlins stehen in den Augen der Öffentlichkeit ziemlich schlecht da. Während die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften eine neue Strategie suchen, haben private Investoren die Plattenbaugebiete als Anlageobjekt entdeckt.

Abwanderung, Leerstand, Imageprobleme - die Großsiedlungen im Nordosten Berlins stehen in den Augen der Öffentlichkeit ziemlich schlecht da. Während

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats