MAINZ: Wohnbau reduziert Schuldenberg
MAINZ

Wohnbau reduziert Schuldenberg

Das Wohnungsunternehmen Wohnbau Mainz zieht mit Blick auf das Geschäftsjahr 2011 eine positive Bilanz: Der Jahresüberschuss beträgt 8,7 Mio. Euro, mehr als 11 Mio. Euro wurden in die Instandhaltung, Modernisierung und den Neubau von Beständen investiert, und die Verbindlichkeiten konnten um 27 Mio. Euro verringert werden. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 594 Mio. Euro (2010: 624 Mio. Euro).

Das Wohnungsunternehmen Wohnbau Mainz zieht mit Blick auf das Geschäftsjahr 2011 eine positive Bilanz: Der Jahresüberschuss beträgt 8,7 Mio. Euro, me

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats