LWB: "Negativrestitutionen" sind fatal
LWB

"Negativrestitutionen" sind fatal

54 Mio. EUR, 21,6 Mio. EUR Altschulden plus 37 Mio. EUR Zinsen, hätte die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB) dem Bundesfinanzminister dieser Tage eigentlich überweisen müssen, hätte dieser nicht Gnade vor Recht ergehen lassen und dem gebeutelten Unternehmen die Summe gestundet.

54 Mio. EUR, 21,6 Mio. EUR Altschulden plus 37 Mio. EUR Zinsen, hätte die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB) dem Bundesfinanzminister

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats