LUXUSHOTELS: King Ka bald auch als Hotel
LUXUSHOTELS

King Ka bald auch als Hotel

Die King-Kamehameha-Gruppe, Betreiber der gleichnamigen Clubs in Frankfurt, Köln und auf Mallorca, will jetzt auch in den Luxushotelmarkt einsteigen. Beim ersten Projekt in Bonn stach King Ka gleich reihenweise renommierte Betreiber aus (siehe Seite 17).

Die King-Kamehameha-Gruppe, Betreiber der gleichnamigen Clubs in Frankfurt, Köln und auf Mallorca, will jetzt auch in den Luxushotelmarkt einsteigen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats