LOGISTIKPARKS: Simple Kisten haben keine Chan...
LOGISTIKPARKS

Simple Kisten haben keine Chance mehr

Der Besitz von Immobilien erscheint Logistikunternehmen, die sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen, zunehmend hinderlich. Die Bilanzen fallen weniger positiv aus und folglich geben sich die Banken bei der Kreditvergabe zurückhaltender. Den Ausweg könnten Logistikparkkonzepte weisen. Sie erlauben es, eigene Assets sinnvoll auszugliedern und flexibler auf Marktveränderungen zu reagieren, meint Dipl.-Wirtschafts-Ingenieur Sebastian Blecke in einem Beitrag für die IZ. Der individuelle Zuschnitt von Logistikflächen birgt jedoch auch Risiken für Investoren in sich.

Der Besitz von Immobilien erscheint Logistikunternehmen, die sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen, zunehmend hinderlich. Die Bilanzen falle

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats