LIMBURG: ICE-Baugebiet kommt kaum vom Fleck
LIMBURG

ICE-Baugebiet kommt kaum vom Fleck

Die Bebauung des Büro- und Gewerbegebiets "Railport" am Limburger ICE-Bahnhof ist bisher weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Gerade wird das zweite Bürogebäude gebaut, ein Hotel sowie eine Landesbehörde sind in Planung. Ist damit der Knoten geplatzt? "Ja", sagt Markus Stillger, einer der Investoren des Limburg Business Tower, "in fünf Jahren brauchen wir hier draußen ein Parkhaus."

Die Bebauung des Büro- und Gewerbegebiets "Railport" am Limburger ICE-Bahnhof ist bisher weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Gerade wird das

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats