KLEININSTANDHALTUNG: Licht ins Dunkel - aber ...
KLEININSTANDHALTUNG

Licht ins Dunkel - aber nicht auf Knopfdruck

In vielen wohnungswirtschaftlichen Unternehmen entzieht sich die ungeplante Kleininstandhaltung immer noch nachhaltig allen Anstrengungen der Kostendämpfung. Mit einem Volumen von bis zu 15% des Kaltmiete-Aufkommens bindet sie jedoch ein erhebliches Potenzial, das sich im Jahresabschluss sofort ertrags- und liquiditätswirksam niederschlagen kann. Dr. Christian Holthaus berichtet von konkreten Versuchen, dieses Potenzial zu heben.

In vielen wohnungswirtschaftlichen Unternehmen entzieht sich die ungeplante Kleininstandhaltung immer noch nachhaltig allen Anstrengungen der Kostend

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats