KAPITALMARKTORIENTIERTE IMMOBILIENFINANZIERUN...
KAPITALMARKTORIENTIERTE IMMOBILIENFINANZIERUNG, TEIL 2

Der Kapitalmarkt spielt nach eigenen Regeln

Eine Immobilienfinanzierung ist nicht mehr das, was sie mal war. Die ohnehin schon risikoscheuen Banken ziehen vor dem Hintergrund von Basel II das Visier noch weiter ins Gesicht. Wer als Entwickler Geld benötigt, muss sich deshalb mit so genannten Special Purpose Vehicles (SPV), Mezzanine-Finanzierungen u.Ä. auseinander setzen. Auch beim Verkauf von Immobilienportfolios gelten neue Spielregeln. Nicht nur die Verteilung von Chancen und Risiken muss geklärt werden, auch steuerliche und bilanzielle Fragen rücken stärker in den Vordergrund. Im zweiten Teil ihres Beitrags setzen Sabine Felix, Axel Mielke, Michael Steinbrecher und Alexander Vogt den Überblick über aktuelle Trends in der Strukturierung von Transaktionen und ihrer Finanzierung fort.

Eine Immobilienfinanzierung ist nicht mehr das, was sie mal war. Die ohnehin schon risikoscheuen Banken ziehen vor dem Hintergrund von Basel II das V

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats